Wochenendurlaub in Ostfriesland lädt zur Auszeit

Sie wünschen sich eine kurze Auszeit vom Alltag und wollen für wenige Tage ausspannen? Gerade Ostfriesland ist für einen solchen Kurzurlaub ideal. Nutzen Sie die atemberaubende und vielfältige Region, um die Seele baumeln zu lassen und einen Landstrich kennenzulernen, der sich bis heute seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Sowohl für den Wochenendurlaub mit der Familie als auch allein ist Ostfriesland ein Paradies. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich in den Hotels und Pensionen nach Lust und Laune verwöhnen.

Wochenendurlaub an der Nordseeküste

Ostfriesland erstreckt sich im äußersten Nordwesten der Bundesrepublik. Die beliebte niedersächsische Urlaubsregion lockt im Wochenendurlaub mit feinsandigen Stränden und spannenden Urlaubsorten. Die kleinen Inseln, die sich meist problemlos innerhalb weniger Stunden zu Fuß umrunden lassen, reihen sich wie kleine Perlen an eine Kette. Neben Borkum laden ebenso Juist, Baltrum und Norderney zu einem erholsamen Wochenendurlaub in beschaulichem Ambiente ein.

Zwischen Dörfern, Städten und Natur

Insgesamt nehmen die ostfriesischen Inseln eine Fläche von über 3144,26 km² ein. Bis heute gibt es auf den Eilanden zahlreiche kleine Dörfer. Neben ihnen haben sich vor allem Städte als Ziele für den Wochenendurlaub etabliert. Über Jahrhunderte hinweg waren es Landwirtschaft und Fischerei, die Ostfriesland prägten und Spuren hinterlassen haben, die bis heute im Wochenendurlaub entdeckt werden können. Die Städte der Region lebten dagegen schon früh vom Handel. Gerade für die Hafenstädte entwickelte sich der Seehandel zu einer wichtigen Einnahmequelle. Mittlerweile gehört der Tourismus zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren, doch wie in kaum einer anderen Region gelingt es, Tourismus und Natur geschickt zu vereinen. Lehnen Sie sich in Ihrem Wochenendurlaub zurück und entdecken Sie das ursprüngliche Ostfriesland mit seiner unbändigen Gastfreundschaft.